Abschwitzdecke selber nähen| Reiten

Howdy Partner!

Endlich wird es hier mal wieder etwas „Pferdiger“ auf dem Blog. Ich hab meinem Schatz nämlich eine Abschwitzdecke genäht.

Das ist jetzt die zweite, die ich ihr gemacht habe, aber die erste, die wirklich gut aussieht!

Ich muss aber sagen, als ich sie das erste Mal zur Anprobe mit im Stall hatte, ist mein Pony fast durchgedreht. Ich glaube das Muster hat sie im ersten Moment ziemlich kirre gemacht. Aber nach gut zureden hat das dann doch geklappt :).

Den Stoff dafür habe ich von Alfatex bekommen. Ich sage euch, der ist so kuschelig weich, der musste einfach eine Decke werden. Wenn es keine Abschwitzdecke geworden wäre, dann wahrscheinlich eine Sofadecke.

Ich finde, sie steht ihr echt gut, oder was meint ihr?

 

Natürlich habe ich alles mitgeknipst und kann euch eine kurze Anleitung schreiben.

Meine Vorlage war wirklich eine gut passende Abschwitzdecke, Die habe ich einfach auf meinen Stoff gelegt und abgezeichnet. Am besten legt man den Stoff doppelt, sodass es gleich gegengleich ist. Wenn ihr ein Muster habt, so wie ich, ist es sinnvoll, so zuzuschneiden, das das Muster schön aufeinander trifft.

Das hat bei mir Ausnahmsweise mal geklappt.

Da mein Stoff nicht breit genug war, musste ich ihn vor der Brust stückeln. Ich könnte mir vorstellen, dass es wenn man mit einem Muster und einem einfarbigen Stoff arbeitet, so eine Teilung wirklich gut aussieht. Ich glaube, das probiere ich auch mal aus.

Jetzt habe ich zuerst die Rückennaht geschlossen, in dem ich den Stoff rechts auf rechts gelegt habe.

Als nächstes folgten die Nähte an der Brust.

Dann haben wir Zwischenanprobe gemacht, es hat alles gepasst!

Als nächstes habe ich mir schwarzes Schrägband gemacht und die komplette Decke damit eingefasst. Wie man das macht, seht ihr hier im Schabracken Tutorial.

Als letztes braucht man natürlich noch einen Verschluss. Bei mir ist es momentan her provisorisch, ein Riegel.

Ihr könnt natürlich auch richtige Schnallen, oder einen alten Gürtel nehmen.

Den Stoff für das ganze Projekt habe ich übrigens von Alfatex bekommen, danke dafür!

Den Stoff findet ihr hier.

Wie findet ihr unsere neue Decke? Ich bin ja ein bisschen verliebt! <3

Ganz Liebe Grüße, Rebecca

Gefällt dir? Dann teile den Post gerne.

Schreibe einen Kommentar