Jacke Kajsa | Probenähen

Hallo ihr Lieben!

Seit Ewigkeiten schreibe ich mal wieder einen Blogbeitrag. Grund dafür ist eine Jacke, die ich diese Woche Probenähen durfte.
Und zwar die Jacke #Kajsa von Hanna Louise.

Hanna und ich schreiben immer mal über Instagram, sie ist so eine nette und entwirft so tolle Schnittmuster!

Als sie mich dann gefragt hat, ob ich ihr neues Schnittmuster, für eine Oversizejacke Probenähen möchte, habe ich mich natürlich riesig gefreut und sofort ja gesagt.

Blöderweise wollte mein Drucker nicht drucken, und das, obwohl ich schon bummel letzte im Probenähen war.

Irgendwann hat es dann funktioniert und ich habe morgens angefangen zu nähen, mittags war ich fertig.

Die angegebene Zeit von 8 Stunden hat mich sehr stutzig gemacht. Schluss endlich habe ich dann auch nur 3 Stunden oder so gebraucht :D.

Das Schnittmuster ist auf jeden Fall easy und schnell genäht und passt auch richtig gut.

Bei meiner Stoffwahl hatte ich mich erst für einen ganz anderen Stoff entschieden, mit dem ich aber nicht so zufrieden war. Diesen hier habe ich dann zufällig noch gefunden und bin so absolut verliebt in dieses Muster.

Im Sommer habe ich den Stoff nämlich auf dem Stoffmarkt gefunden. Also wieder einer vernäht. 🙂

Das Bündchen habe ich noch zu Hause gefunden und den Reißverschluss „schnell“ in Fulda geholt.

Was ich übrigens auch super finde ist, dass die Jacke Nahttaschen hat. Meiner Meinung nach sind das die einfachsten Taschen die es gibt und ganz leicht zu nähen, super für jeden Nähanfänger :).

Die Bilder haben wir an einer kleinen Kapelle in der Gegend gemacht. Ich habe natürlich erstmal die ganze Steinwand wach gemacht, weil ich die Glocke läuten wollte :).

Hier könnt ihr auch nochmal das Muster komplett sehen. Ich liebe diesen College Jacken Style.

So ihr Lieben, vielen Dank fürs Lesen. Ich schaffe jetzt noch ein bisschen was, ist ja erst zehn Uhr. 😀

Hier lasse ich euch nochmal den Link für Hanna´s Shop da. Dort habe ich auch das Schnittmuster nach meinem Lieblingskleid Cilla her! 🙂

https://hannalouise.shop/

Liebe Grüße, Rebecca 🙂

 

Schreibe einen Kommentar