Mein 1. selbstgenähtes Kleid | Nähen

mein 1. kleid

Hi ihr Lieben,

heute möchte ich euch gerne mein 1. selbstgenähtes Kleid zeigen. Wenn man es genau nimmt, war dies mein 1. Kleidungsstück überhaupt. Ich habe nicht mal einen Loopschal oder ein T-Shirt vorher genäht, sondern sofort losgelegt.

Eigentlich war das wie ein Himmelfahrtskommando.

In der Zeitschrift „Simply Nähen FS 2017“ fand ich das Schnittmuster zum Kleid Audrey, welches mir total gut gefiel. Zufällig war ein paar Tage zuvor ein Stoff bei mir angekommen, der eigentlich zur Schabracke für mein Pferd werden sollte.

Den Plan schmiss ich dann mal eben über Board und versuchte mit Hilfe meiner Oma, das Schnittmuster abzupausen. Hierbei, sowie während des gesamten Nähprozesses, war Google mein Freund und Helfer. Ich musste sogar erst einmal nachlesen, wo ich mich überhaupt ausmessen muss.

So weit so gut, das Schnittmuster war abgepaust und ich wollte den Stoff anschneiden.

Doch was ist überhaupt ein Stoffbruch, ein Knips oder eine Saumkante?

Gut, dass es dieses Internet gibt, sonst wäre ich wahrscheinlich verloren gewesen.



Natürlich hatte ich mir auch ein Projekt ausgesucht, welches es wirklich in sich hatte. Nahtverdeckter Reißverschluss, Kellerfalten, 4 Abnäher und Beleg. Ich musste es natürlich gleich übertreiben. Mit dem Reißverschluss hatte ich riesige Probleme und bis ich herausgefunden hatte, was ein Beleg ist, hat es auch ewig gedauert.

Insgesamt arbeitete ich glaube ich so um die zwei Wochen an diesem Kleid, ständig begleitet von meiner Oma, die allerdings auch nicht wirklich Ahnung vom Nähen hat.

Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie stolz ich war, als ich endlich mein eigenes, selbstgenähtes Kleid anhatte und es sogar passte. Es war einfach so cool, wie ich aus zwei Meter Stoff ein achtziger Jahre Kleid selbst hergestellt hatte und es so geformt hatte, dass es mir perfekt passte.

 

mein 1. kleid

 

Und ich muss ganz ehrlich sagen, bis auf den Reißverschluss ist es mir wirklich gut gelungen und ich Liebe es noch immer, habe es sogar an Fastnacht angezogen, als ich als Minnie Mouse ging 🙂

Einen schönen Abend wünsche ich euch 😉

Liebe Grüße, Rebecca

Gefällt dir? Dann teile den Post gerne.

Schreibe einen Kommentar