Mein gelbes Lieblingskleid | Nähen

Halli Hallo,

schon ewig wollte ich ein Ockergelbes Kleid besitzen. Nur blöd, wenn man nirgendwo den passenden Stoff findet. Als ich dann in Würzburg auf dem holländischen Stoffmarkt war, fand ich dort einen Coupon Alpenfleece, für 15€. Dieser war ca. 1,50m x 1,50m breit. Sofort wusste ich: Das wird eine Chloé von Pattydoo. Nachdem der Stoff in der Waschmaschine war, schnitt ich ihn zu und hatte das Kleid auch fix genäht. Besonders schön daran finde ich, dass das Kleid Taschen besitzt und mit einem Beleg genäht wird. Außerdem gibt es zwei Abnäher an der Brust, die das Oberteil schön formen. Der Tulpenrock mit den Falten macht das tolle Kleid komplett. Die Säume habe ich einfach umgeschlagen und abgesteppt, man kann aber auch Bündchen annähen oder faule Bündchen benutzen.

Außerdem ist der Alpenfleece , den ich gewählt habe, sehr schön warm und dick. Deshalb habe ich das Kleid auch in Größe 40, anstatt wie sonst in Größe 36 genäht. Das war auch wirklich nötig, denn sonst wäre es viel zu eng geworden. Zusammen mit einer dicken Strumpfhose, coolen Stiefeln und einem schönen dicken Schal, ist das warme Winteroutfit komplett!

 

Gefällt dir? Dann teile den Post gerne.

Schreibe einen Kommentar