Mein Winterkuschelkleid | Nähen

Hallo Ihr Lieben!

Heute, ganz untypisch an einem Sonntag, möchte ich euch gerne mein neues Kuschelkleid zeigen.

Nehmt es mir bitte nicht übel, das momentan alles so unregelmäßig kommt. Ich bereite momentan noch so viel für die Weihnachtsmärkte vor und habe noch kein einziges Weihnachtsgeschenk. Gut, daran bin ich ja selbst Schuld.

Es geht heute also um dieses Kleid hier:

Ist der Stoff nicht der absolute Hammer?

Ich habe ihn in einem Stoffgeschäft in Fulda entdeckt und habe gleich den ganzen Rest mitgenommen.

Ursprünglich sollte aus dem Stoff eigentlich ein Pullover entstehen. Als dann aber die Liebe Dani von Schnittgeflüster zum Probenähen aufgerufen hat, wusste ich irgendwie, dass der Stoff dafür bestimmt war :D.

Das Kleid nennt sich übrigens La Glenna und wird aus Sweatstoffen genäht! Ich habe hier wie immer Größe 36 genäht 🙂

Das seltsame war nur, das ich eigentlich passend zugeschnitten hatte, aber trotzdem das Muster nicht überall aufeinander traf. Aber so schlimm finde ich das gar nicht.

Ich habe außerdem den Kuscheligsten Kragen der Welt! 🙂 Ich habe ihn nämlich mit Microfaser Fleece gefüttert, was ihn total weich und warm macht. An den vorderen Teil des Kragens habe ich Lederpatches genäht und dort eine Kordel, die ich sogar mit meiner Strickliesl ( mit Kurbel! 😀 ) selbst gemacht habe 🙂

Hier seht ihr das nochmal besser. Ist euch aufgefallen, wie lang meine Haare geworden sind? 😀 Für das Bild musste natürlich irgendein Dreck auf meinen Haaren liegen….

Ich wünsche euch noch einen schönen zweiten Advent ihr Lieben <3

Machts gut, eure Rebecca 🙂

Schreibe einen Kommentar