Rucksackshopper | Nähen

Rucksackshopper

Hallöchen ihr Lieben,

Beim durchblättern des neuen Buches von Pattydoo „Taschenlieblinge selber nähen“ stieß ich auf den Rucksackshopper, der mich von Anfang an fasziniert hat, da man ihn als Rucksack, sowie auch als Schultertasche tragen kann. Nachdem ich in der Pattydoo Facebook Gruppe ganz tolle Beispiele bestaunt hatte, kaufte ich mir in der Stadt schönen Korkstoff und passendes Gurtband.

Den Sternchenstoff, der als Innen, sowie als Außenfachstoff dient und einen Reißverschluss hatte ich noch daheim. Diese Kombination zwischen dunkelblauem Sternchenstoff und Korkstoff, gefiel mir ganz besonders gut.

 

Rucksackshopper

 

Das Zuschneiden der Tasche ging auch total einfach und schnell und wie immer wurde die Anleitung von Ina ganz toll erklärt. Das einzige, womit ich ewig gekämpft habe, war das individuelle Gurtbandsystem. Da hatte ich einen ganz schönen Knoten im Hirn. Als ich diese Hürde allerdings gemeistert hatte, war ich Ruck-Zuck fertig.



Die Tasche hat ein Außenfach, welches ich mit einem Knopf geschlossen habe. Hier drin verstaut man den vorderen Taschenhenkel, wenn man die Rucksackfunktion „aktiviert“ hat.

 

 

Momentan nutze ich den Rucksack, wenn ich Ausreiten gehe. Er passt perfekt zu meiner Satteldecke, die ich passend dazu genäht habe. Wenn ich unterwegs irgendwelche Zapfen oder Beeren finde, die ich später in der Floristik verarbeiten möchte, packe ich sie in meinen Rucksackshopper und nehme sie mit nach Hause.

Fühlt euch inspiriert,

eure Rebecca 🙂

Rucksackshopper

Rucksackshopper

Schabracke

Gefällt dir? Dann teile den Post gerne.

Schreibe einen Kommentar